RESORT 17 LOOKBOOK

RESORT 17 LOOKBOOK

HYPNOTIC NIGHTS

Das lala Girl durchlebt eine Verwandlung, sie befindet sich fern von Raum und Zeit in einem Paralleluniversum, wo sie als Leopard durch die Stadt streift. Die verschwommenen Muster einer sich konstant bewegenden Großstadt erwecken in ihr das Tier zum Leben, die flimmernden Lichter ziehen an ihr vorbei, sie ist ein urbanes Chamäleon zwischen zwei Welten. Die lala Berlin Resort 2017 Kollektion ist durch den urbanen Großstadtflair und durch die Fashionikone Veruschka Gräfin von Lehndorff inspiriert. Creative Director Leyla Piedayesh, gebürtig aus dem Iran, hat auch diese Saison aufs Neue die DNA ihrer orientalischen Wurzeln mit in die Kollektion einfließen lassen und es dabei geschafft, die traditionellen Elemente in einen modernen, globalen Look zu verwandeln. Die Qualitäten Auswahl besteht aus fließenden Stoffen kombiniert mit klassische Stoffen aus der Haka wie Popeline und Wollgabarine bis hin zu Leder. Die Farbpallette der Resort 2017 Kollektion beläuft sich auf „Fire“, eine Rot-Orange Mischung, Cognac, Schwarz und verschiedenen Blautönen. Das Layering-Spiel ist diese Saison perfekt ausgeführt worden. Die weiblichen Elemente stehen im starken Kontrast zu den männlichen Komponenten, was für eine elektrisierende Spannung sorgt. Definitiv erwähnenswert sind die eigens entwickelten Stoffe, die wundervoll um die Identität des Labels herumarbeiten. Für die diesjährige Resort Kollektion bekommt der allseits geliebte Kufiya Print ein frisches Make-Over, hervorgerufen durch unerwartete und aufregende Farbkombinationen. Der luxuriöse Paisley Print ist nur ein weiteres Highlight. Eine Kollektion, die dich durch den Tag in die Nacht begleitet und noch viel weiter. Lookbook: Ronald Dick | Styling : Sheila Single | Backstage: Stefan Dotter
continue reading

lookbook

Show

backstage

Go to top