Shop

Seven Sins

Gluttony

VÖLLEREI


Völlerei; gieriger oder übermäßiger Genuss.

 

JOHANNA DUMET

Johanna Dumet ist eine französische Modedesignerin und Künstlerin, in Berlin lebend. Ohne auf Details Rücksicht zu nehmen, malt sie spontan und ohne Zwang. Das Ergebnis ist eine gehobene, verführerische Verwendung von Farbe und abstrakter Form, die ständig mit der Figuration spielt.

So alt die Idee der sieben Todsünden auch sein mag: An Aktualität hat sie nichts verloren. Im Gegenteil – ist unsere Welt und vieles, was in ihr falsch läuft, nicht geprägt von Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Faulheit, in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen, im Großen wie im Kleinen? „Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, an welchem Punkt wir als Weltgemeinschaft geradestehen“, sagt Lala-Berlin-Gründerin Leyla Piedayesh.

 


Die T-Shirts sind streng limitiert, 20 Stück wurden von jedem Exemplar produziert, jedes von ihnen ist mit einer Seriennummer am Ärmel versehen.

T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins

Pride

STOLZ


Stolz; eine übermäßige Selbstüberschätzung ohne Rücksicht auf andere.

 

CLAUDIE LINKE 

Claudie Linke ist eine Künstlerin, Illustratorin und Animatorin aus Tübingen, Deutschland. Inspiriert von Filmen, Fotografie und Technologie, dreht sich ihre komplexe und farbenfrohe Arbeit oft um Gesellschaft und Geschichte. Sie glaubt an das "Konzept des Guten". Ihre Ideen werden nun zwischen Bali und den Alpen realisiert.

So alt die Idee der sieben Todsünden auch sein mag: An Aktualität hat sie nichts verloren. Im Gegenteil – ist unsere Welt und vieles, was in ihr falsch läuft, nicht geprägt von Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Faulheit, in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen, im Großen wie im Kleinen? „Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, an welchem Punkt wir als Weltgemeinschaft geradestehen“, sagt Lala-Berlin-Gründerin Leyla Piedayesh.

 

Die T-Shirts sind streng limitiert, 20 Stück wurden von jedem Exemplar produziert, jedes von ihnen ist mit einer Seriennummer am Ärmel versehen.


 

T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins

Envy

NEID


Neid; schmerzhaftes oder nachtragendes Bewusstsein eines Vorteils, den ein anderer genießt, verbunden mit dem Wunsch, denselben Vorteil zu besitzen.

LISA BENDER

Linolschnitte, Radierungen und Tätowierungen sind ihre bevorzugten Medien. Ehrlich, intensiv und energetisch, verlangt ihr Werk ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und ist so gut wie irreversibel, was eine andere Art von Wert darstellt. Man muss lernen, ihre Werke zu lesen, um ihr wahres Ich zu erkennen.

So alt die Idee der sieben Todsünden auch sein mag: An Aktualität hat sie nichts verloren. Im Gegenteil – ist unsere Welt und vieles, was in ihr falsch läuft, nicht geprägt von Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Faulheit, in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen, im Großen wie im Kleinen? „Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, an welchem Punkt wir als Weltgemeinschaft geradestehen“, sagt Lala-Berlin-Gründerin Leyla Piedayesh.

 

Die T-Shirts sind streng limitiert, 20 Stück wurden von jedem Exemplar produziert, jedes von ihnen ist mit einer Seriennummer am Ärmel versehen.


 

T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins

Lust

LUST


Lust; meist intensives oder ungezügeltes sexuelles Verlangen.


MALEN GALL 

Halb Latina, halb Wikinger, von einem Land ins nächste jettend. Malen Gall liebt es, mit gemischten Medien zu arbeiten, die wie sie selbst ein Mosaik aus Elementen sind, die etwas Vielseitiges, Geschmackvolles und Dynamisches schaffen. Ein personifiziertes Mondrian-Gemälde, das hauptsächlich in Rot, Blau oder Gelb gehalten ist...


So alt die Idee der sieben Todsünden auch sein mag: An Aktualität hat sie nichts verloren. Im Gegenteil – ist unsere Welt und vieles, was in ihr falsch läuft, nicht geprägt von Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Faulheit, in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen, im Großen wie im Kleinen? „Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, an welchem Punkt wir als Weltgemeinschaft geradestehen“, sagt Lala-Berlin-Gründerin Leyla Piedayesh.

 


Die T-Shirts sind streng limitiert, 20 Stück wurden von jedem Exemplar produziert, jedes von ihnen ist mit einer Seriennummer am Ärmel versehen.

T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins

Sloth

FAULHEIT

Trägheit; geistige Apathie und Untätigkeit.

JULIA PARCHIMOWICZ 


Julia Parchimowicz ist eine in Polen geborene und in Berlin lebende Designerin, Art Direktorin und bildende Künstlerin. Ihre Arbeit ist von Natur aus digital - wie auch ihr Hintergrund und ihre Inspirationen. In ihren verzerrten Welten, die aus der Auseinandersetzung mit der Gegenwart entstehen, treffen ungeschliffene Formen auf raffinierte virtuelle Gebilde, Groteskes auf Liebliches.


So alt die Idee der sieben Todsünden auch sein mag: An Aktualität hat sie nichts verloren. Im Gegenteil – ist unsere Welt und vieles, was in ihr falsch läuft, nicht geprägt von Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Faulheit, in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen, im Großen wie im Kleinen? „Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, an welchem Punkt wir als Weltgemeinschaft geradestehen“, sagt Lala-Berlin-Gründerin Leyla Piedayesh.

 

Die T-Shirts sind streng limitiert, 20 Stück wurden von jedem Exemplar produziert, jedes von ihnen ist mit einer Seriennummer am Ärmel versehen.

T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins

Wrath

ZORN


Zorn; starke rachsüchtige Wut oder Unmut.

 

NNR.1989

Träumerisch, therapeutisch und emotional. Nico ist eine kolumbianische Modedesignerin, Illustratorin und Künstlerin mit Sitz in Berlin. Ihre Arbeit ist geprägt von Experimenten mit Formen, Silhouetten, fließenden Strukturen und Details sowie der Erforschung von Gender Studies und Spiritualität.

So alt die Idee der sieben Todsünden auch sein mag: An Aktualität hat sie nichts verloren. Im Gegenteil – ist unsere Welt und vieles, was in ihr falsch läuft, nicht geprägt von Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Faulheit, in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen, im Großen wie im Kleinen? „Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, an welchem Punkt wir als Weltgemeinschaft geradestehen“, sagt Lala-Berlin-Gründerin Leyla Piedayesh.

 


Die T-Shirts sind streng limitiert, 20 Stück wurden von jedem Exemplar produziert, jedes von ihnen ist mit einer Seriennummer am Ärmel versehen.

T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins

Greed

GIER


Gier; intensives und egoistisches Verlangen nach etwas, insbesondere nach Reichtum, Macht oder Nahrung.

 

S1M0NC3LL0 

Simon Villaret ist ein Designer für visuelle Effekte und Musikproduzent aus Bordeaux, Frankreich.

Er arbeitet im Bereich des maximalistischen Designs und der VFX und definiert seine Arbeit als barock, fantasievoll und "lutticore". Er perfektioniert ständig seine Skills, um das Land der Valar erreichen zu können.

So alt die Idee der sieben Todsünden auch sein mag: An Aktualität hat sie nichts verloren. Im Gegenteil – ist unsere Welt und vieles, was in ihr falsch läuft, nicht geprägt von Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Faulheit, in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen, im Großen wie im Kleinen? „Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, an welchem Punkt wir als Weltgemeinschaft geradestehen“, sagt Lala-Berlin-Gründerin Leyla Piedayesh.

 

Die T-Shirts sind streng limitiert, 20 Stück wurden von jedem Exemplar produziert, jedes von ihnen ist mit einer Seriennummer am Ärmel versehen.


 

T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins
T-Shirt Inbar seven sins